Ethik / Konfliktbearbeitung

Zivilcourage übt jemand, der sich einmischt, wenn ein anderer Mensch oder übergeordnete Werte verletzt werden. Bekanntes Beispiel dafür sind Menschen, die helfen, wenn in der U-Bahn jemand von Angreifern zusammengeschlagen wird oder auch die Weiße Rose, die Widerstand in der Nazizeit übte.

Dazu gehört es auch, sich in seinem Umfeld für ethische Werte einzusetzen und daran mitzuarbeiten allgemein in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Recht und Gerechtigkeit und andere Werte einzuhalten. Beim Whistleblowing decken Sie Misstände, deren Beseitigung im allgemeinen Interesse liegt, auf. Auch Fairness in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gehört zu den wichtigen Werten, die das Leben menschlich und erfolgreich machen. Eng mit Fairness und menschenwürdigem Verhalten verbunden ist der konstruktive Umgang mit Konflikten und die zivile Konfliktbearbeitung. Allgemein hat die Bedeutung der Werte in unserer heutigen Zeit wieder zugenommen.

Möchten Sie sich für diese Themen einsetzen? Dann gibt es viele Möglichkeiten:

  • Sie können sich ehrenamtlich dafür engagieren und finden dafür hier ein paar Ideen.
  • Am besten können Sie ethische Werte und konstruktive Konfliktbearbeitung nebenbei im Alltag umsetzen, ganz einfach, indem Sie sie leben. Stöbern Sie dazu einfach mal unter Alltag.
  • Unter Aktionen haben wir die Idee des gewaltfreien Widerstands kurz angerissen.
  • Sie können sich auch beruflich ganz der Zivilen Konfliktbearbeitung oder der Werte-Vermittlung widmen und erfahren dazu hier mehr dazu.