Helferkompass

Sie fragen sich sicher was der Helferkompass eigentlich soll? Wir haben versucht alle relevanten Informationen zum Thema "Gutes tun" zusammenzutragen. Ob Sie als Ehrenamts-Engel oder hauptberuflich arbeiten wollen, Geld oder Sachleistungen spenden möchten, einen Verein gründen möchten und vieles mehr...  oder suchen Sie einfach nur ein Projekt in Ihrer Umgebung?

Oft bleibt der Vorsatz, sich sozial zu engagieren, nur ein flüchtiger Gedanke, der im Alltagsstress, untergeht oder auf später verschoben wird. Die Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren, sind im Internet zwar vielfältig, jedoch meist unübersichtlich und selten benutzerfreundlich. Gerade wenn Sie sich noch nicht über die Art und Weise Ihrer Unterstützung im Klaren sind, bietet das World Wide Web wenig Orientierung. Auch werden viele tolle Projekte und wichtige Organisationen schlicht und einfach nicht gefunden.

Der Helferkompass will Ihr zuverlässiger Ideengeber sein und aufzeigen, wie und wo Sie sich engagieren können. Als erste Anlaufstelle und Einstiegsportal zum Thema „Gutes tun“ bündelt der Helferkompass schon bestehende Einzelinformationen. Über weiterführende Links gelangen Sie auf die entsprechenden Webseiten und können sich dort genauer informieren.

Was bietet der Helferkompass Ihnen?

Der Menüpunkt "In der Nähe"  zeigt Ihnen an wo sich Projekte oder Veranstaltungen befinden. Sie können über die Eingabemaske den Ort und den Radius bestimmen, wo Sie sich engagieren möchten. Über Themen können Sie noch weitere Filter anwenden, um gezielt nach Ihrem Engagement zu suchen. Wenn Sie auf einen orangenen Punkt anklicken, erscheinen nähere Informationen über die Organisation oder Veranstaltung. Dort befindet sich ein Link, welcher Sie direkt zur Organisation oder Veranstaltung weiter leitet. 
Was kann ich tun?“ bietet Informationen, in welchen Bereichen man sich engagieren kann. Es gibt viele Themen, in denen Ihre Hilfe und Ihr Know How gefragt ist.So zum Beispiel für Kinder und Jugendliche, in der Entwicklungszusammenarbeit oder im Umweltschutz. Interessieren Sie sich für ein Thema, dann haben Sie weiter die Möglichkeit sich zu entscheiden, ob Sie das Thema als Beruf oder als ehrenamtliche Tätigkeit interessiert. Beim Thema Spenden in diesem Bereich, versuchen wir die entsprechende Hilfestellung zu geben. Im Alltag wollen wir aufzeigen welche Möglichkeiten es gibt, sozusagen "Gutes zu tun to go“. Bei den Aktionen möchten wir auf bestimmte Kampanien oder Aktionen aufmerksam machen. Außerdem finden Sie Informationen zur Art und Weise, wie Sie helfen können - unabhängig von Thema und Zielgruppe: nämlich als Berufstätiger oder Jugendlicher, oder durch ein Ehrenamt, eine Spende oder im Alltag.
Sie sind berufstätig und haben den Wunsch "auf Zeit" etwas Gutes zu tun? Dann haben wir einige für Sie vielleicht relevante Themen gesammelt z.B. welche Freiwilligen- und Entwicklungsdienste es gibt oder ob es für Ihre berufliche Qualifikation vielleicht ein passendes Stellenangebot im sozialen Bereich gibt. Dann finden Sie unter Joblinks eine Auflistung von Webseiten, die entsprechene Stellenauschreibungen zeigen.
Du stehst als Jugendlicher vor der Frage "Was kann ich tun?" Dafür möchten wir eine Hilfestellung geben. Du möchtest in einem Beruf arbeiten, der "Gutes bewirkt", weisst aber noch nicht genau in welche Richtung es gehen soll? Du möchtest einmal freiwillig irgendwo mitarbeiten oder Du weißt noch gar nichts und suchst erst einmal nach einem sozialen Beruf.
Sie wollen mehr zu dem Thema Ehrenamt erfahren? Wir haben Ihnen unter anderem einige Portale zusammengestellt, die Ehrenämter anbieten. Neben dem Ehrenamt gibt es auch noch die Möglichkeit des Freiwilligendienstes, um sich für einen längeren Zeitraum einer guten Sachen zu widmen.
Das Thema Spenden versucht einzuordnen, wie man spenden kann und gibt dazu einge Tipps. Auch sind wir der Frage nachgegangen "Was kommt überhaupt an?" Neben den Geldspenden gibt es noch die Möglichkeit der Sachspende. Und was soll man von Patenschaften halten?
Im Alltag können Sie sich informieren, wie man auch ohne großen Zeitaufwand und ohne Geld etwas Gutes bewirken kann. Neugierig? Dann schauen Sie mal rein.......
Armut und soziale Gerechtigkeit  Weltweit leben mehr als eine Milliarde Menschen in Armut, haben also kaum das Nötigste für Nahrung, Kleidung, Wohnung und Gesundheit. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer mehr auseinander. Und auch die Armut in den nördlichen Ländern, auch in Deutschland nimmt zu. Sie möchten sich beruflich oder ehrenamtlich der sozialen Gerechtigkeit oder Armutsreduzierung widmen? Im Alltag gibt es tolle Angeboten z.B. beim Shoppen im Internet oder unterstützen Sie eine Kampagne. Sie möchten für die weltweite Armutsbekämpfung spenden?
Menschen mit BehinderungMenschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben und Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen, darum geht es bei der Arbeit mit Behinderten. Dabei sollte nicht Mitleid, sondern Selbsvertändlichkeit die Antriebsfeder für ein ehrenamtliches oder berufliches Einbringen sein. Im Alltag reicht es oft respektvoll und tolerant miteinader umzugehen. Sie können auch Organisationen in diesem Bereich spenden oder an Kampagnen oder Aktionen zu diesem Thema teilnehmen.
Kinder und Jugendliche Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft und haben ein Recht auf ein für sie geschaffenes Umfeld. Aber machmal gibt es z.B. in Familien schwierige Situationen oder Kinder und Jugendliche leben in einem sozial schwachen Umfeld, sind als Flüchtlinge betroffen oder haben schon früh in ihrem Leben mit Krankheiten zu kämpfen. Sie überlegen, sich in diesem Bereich ehrenamtlich oder beruflich einzubringen? Dann haben wir einige Informationen für Sie zusammengetragen. Im Alltag können Sie z.B. immer ein Vorbild für Kinder und Jugendliche. Über eine Spende können Sie auch viel bewirken. 
EntwicklungszusammenarbeitEntwicklungszusammenarbeit   In unserer globalisierten Welt gibt es noch immer Unterschiede zwischen reichen und armen Ländern. Sie können sich in diesem Bereich ehrenamtlich engagieren oder sich im Alltag einbringen z.B. mit dem Kauf von fairen Produkten. Sie können auch Organisationen spenden, die im Bereich Entwicklungszusammenarbeit tätig sind. Sie können sich auch beruflich ganz der Etwicklungszusammenarbeit widmen. Bei Aktionen finden Sie Kampagnen, die sich für Entwicklungszusammenarbeit einsetzen.
Ethik / KonfliktbearbeitungEthik / Konfliktbearbeitung  Zivilcourage übt jemand, der sich einmischt, wenn ein anderer Mensch oder übergeordnete Werte verletzt werden. Möchten Sie sich in diesem Bereich einsetzten, dann können Sie dies ehrenamtlich oder auch beruflich umsetzen. Daneben zeigen wir auch auf, wie Sie im Alltag ethische Werte und konstruktive Konfliktbearbeitung leben können. Bei Aktionen haben wir die Idee des gewaltfreien Winderstandes kurz angerissen.
Leben im Alter / KrankenbetreuungLeben im Alter / Krankenbetreuung Sie möchten für ältere oder kranke Menschen da sein? Zum Beispiel durch Besuche, häusliche Pflege oder Sterbebegleitung? So können Sie sich ehrenamtlich engagieren oder beruflich ganz der Hilfe von älteren oder kranken Menschen widmen. Wollen Sie nebenbei im Alltag helfen in dem Sie z.B. einfach Ihren Nachbarn ansprechen, ob dieser Hilfe benötigt oder eine Organisation mit einer Spende unterstützen, welche sich in diesem Bereich engagiert?
Vorübergehende NotlagenVorübergehende Notlagen  Manchmal geraten Menschen plötzlich in Krisensituationen. Das kann Überschuldung sein oder sie werden Opfer eines Unglücksfalles, einer Naturkatastrophe oder eines terroristischen Angriffes. Oder all die Sorgen nehmen überhand. Oder sie werden plötzlich ein Opfer von Gewalt oder selbst straffällig. Hier können Sie sich ehrenamtlich oder beruflich einbringen. Im Alltag können Sie z.B. Ihr Auto bei einer Werkstatt reparieren lassen, wo Menschen in besonderen Notsituationen arbeiten. Von den meisten Organisationen werden auch Sach- und Geldpenden angenommen.
Umweltschutz / TiereUmweltschutz / Tiere  Sie interessieren sich für den Umweltschutz und Tierschutz? Sie möchten gerne Ihren Beitrag leisten, um die natürliche Lebensgrundlage aller Lebewesen zu erhalten? Oder Sie haben ein Herz für Tiere? In den Bereichen Umweltschutz oder Tiere finden Sie die jeweiligen Informationen, um sich ehrenamtlich oder beruflich einzubringen. Bei den Spenden geben wir Informationen wie Sie spenden können. Auch im Alltag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Umweltschutz und Tierschutz integrieren können.
Menschenrechte / MigrationMenschenrechte/MigrationMöchten Sie für Menschenrechte, Flüchtlinge und ein interkulturelles Zusammenleben eintreten? Dann gibt es viele Möglichkeiten des Engagements. So können Sie sich ehrenamtlich oder beruflich engagieren und finden dazu hier Informationen und Anlaufstellen zum Engagement in Ihrer Region. Wollen Sie nebenbei im Alltag die Menschenrechte schützen z.B. indem Sie Zivilcourage zeigen, dann stöbern Sie einfachmal unter Alltag. Unter Aktionen finden Sie Kampagnen, die sich für Menschenrechte einsetzen. Sie können auch für eine der zahlreichen Menschenrechtsorganisationen spenden.

Eigene Idee?“ Haben Sie eine soziale Idee? Möchten Sie ein eigenes gemeinnütziges Projekt aufziehen? Dann gibt es im Internet viele Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten. Unter Fördermöglichkeiten finden Sie Anregungen und Links, wie Sie Beratung oder finanzielle Förderung für Ihr Projekt erhalten können. Oft ist es sinnvoll für das gemeinnützige Projekt einen Verein oder eine Stiftung zu gründen. Daher haben wir unter Vereinsgründung bzw. Stiftung ein paar Anregungen und Links dazu aufgeführt.

Inspiration Es gibt in der Geschichte und in der Gegenwart viele Menschen, die sich für andere einsetzen und Gutes tun. Lassen Sie sich inspirieren von den Geschichten, die die Welt bewegen. Und auch in den schönen Künsten Literatur / Filme / Musik werden manchmal gute Taten thematisiert und bieten Unterhaltung, Entspannung und Anregung. Viel Spaß beim Stöbern. 

Kennen Sie noch andere Menschen, die die Welt verändern oder sind Sie selbst ein sozialer Held? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte unter Kontakt.  Wir freuen uns über Anregungen.

 

 

Mit Ihrer Hilfe wird die Welt 

Tag für Tag, Tat für Tat 

ein kleines bisschen besser.

 

Wer steht hinter dem Helferkompass? Lesen Sie auf über uns mehr zu den Personen, die den Helferkompass gegründet haben.